Spielbericht Saison 2021/2022

Unsere Spielberichte und andere Informationen von und über unsere SG Konstanz

 

SG KSC Bleibach/Denzlingen 1 : SG Konstanz 1  7,0:1,0  3342:3162

Nach dem tollen Heim Ergebnis erfolgt nun die Ernüchterung. Auf der neuen Bahnanlage in Freiburg hatte man gegen die Mannschaft von Bleibach/Denzlingen keine Chance. Mit nur einem MP blieb man klar unter den Erwartungen. Es spielten Harald Schollenberger 545, Andrej Riemer 530 Kegel. Philipp Grundel bestätigte mit 589 Kegel seine gute Form. Janis Thieser Enttäuschte mit nur 485 Kegel. Auch Felix Maier mit 504 Kegel konnte nicht überzeugen. Karl-Heinz Engesser kam ebenfalls nur auf 509 Kegel. 

 

SG Konstanz 1 : SG Unterk./Post Furt.1   4,0:4,0   3462:3429

Heute im ersten Rückrundenspiel, nachdem die Saison unterbrochen wurde, waren die Konstanzer Kegler sehr gut vorbereitet. In der Startpaarung wusste Philipp Grundel mehr als zu überzeugen. Der Schnittbeste Landesliga B Spieler, bestätigte seine Saison mit Sensationellen 641 Holz. Der Bahnrekord wackelte gewaltig. Sein Gegner wusste nicht was da geschieht. David Uhl beendete sein Spiel mit 523 Holz. Andrej Riemer konnte seine bärenstarke Trainings Einheiten im letzten Jahr, nicht mit ins neue Jahr bestätigen. 530 Holz stand am Ende auf dem Papier, und verlor sei Duell gegen Tim Pfaff, der 570 Holz erspielte. In der Mittelpaarung kam Karl-Heinz Engesser zu seinem Spiel. Im Training Blitzte schon oft auf, was möglich ist, doch spielte Karl-Heinz heute hervorragende 603 Holz, sein erste 600 ! Und er hat in seinem Alter nicht mehr dran geglaubt das er das schafft. Seine 186 Bahn haben ihm das Geschenk gebracht. Doch verlor er sein Duell, da Armin Schuler 617 Holz auf die Bahn zauberte. Ein Hochklassiges Duell ! Janis Thieser konnte ohne Training 586 Holz auf die Bahn zaubern, und gewann sein Duell. Sigmund Lubenow erspielte 561 Holz. Zum Schluss kam das Geburtstagskind Felix Maier auf die Bahn, der heute einen gebrauchten Tag erwischte hatte. 536 Holz erspielte er, und blieb an seinem Tag weit unter seinem Level. Armin Lohrer nutzte es aus, und gewann das Duell mit 554 Holz. Neben an spielte Harald Schollenberger, der Hart an sich gearbeitete, zwischen den Jahre. Mit 303 Holz fing er stark an. Er konnte das Level nicht halten und dennoch standen am Ende starke 566 Holz da, und er wurde für seine Arbeit belohnt. Doch reichte auch diese Ergebnis nicht gegen Stefan Weiß, mit 604 Holz flog der nächste 600er auf der Bahn. Am Ende konnten die Unterkirnacher mit 4 Duell Siegen das 4:4 erkämpfen. Da Konstanz mit 3462:3429 Holz im gesamt Ergebnis gewinnen konnte, und dabei ihren alten Mannschaftsrekord weit überspielten.

SV BW Wiehre Freiburg 2 : SG Konstanz 1   1,0:7,0   2889:3082

Mit einem klaren Sieg in Freiburg hat man zwei wichtige Punkte eingefahren. Die Startpaarung gewann mit 2:0 MP.  Es  spielten Harald Schollenberger 492 und Janis Thieser 502 Kegel. In der Mittelpaarung musste lediglich Karl-Heinz Engesser mit 502 Kegel seinen Punkt abgeben. Andrej Riemer holte mit 541 Kegel seinen MP. Auch die Schlusspaarung lies nichts mehr anbrennen und gewann souverän ihre MP. Es spielten Philipp Grundel 525 und Felix Maier 520 Kegel.

 

SG Konstanz 1 : SKC Nordrach 1   3,0:5,0   3292:3410

Trotz drei starken Einzel Ergebnisse konnte man das Spiel nicht gewinnen. Die Gäste aus Nordrach gewannen das Spiel verdient, dank ihrer geschlossenen Mannschaftsleistung . In der Startpaarung spielten für Konstanz Karl-Heinz Engesser gute 568 Kegel. Nobert Kern und Rolf Thieser kamen nur auf 477 Kegel. Für die Mittelpaarung spielten Harald Schollenberger 515 Kegel und Felix Maier hervorragende 596 Kegel ( 213 geräumt ) . Für die Schlusspaarung stand fest, das man nur noch gewinnen konnte wenn man beide MP holen würde. Janis Thieser verlor seinen MP mit nur 517 Kegel. Philipp Grundel konnte seinen MP gewinnen mit Tages Best Leistung von 619 Kegel ( 407 Volle und 212 Räumer ). Das reichte jedoch nicht zum Sieg, da man ihm Gesamt Ergebnis hinten lag. Um den Anschluss an das Mittelfeld in der Tabelle nicht zu verlieren, muss man nun das nächste Auswärtsspiel gewinnen.

SG Fort.Waldkirch/RW Kollnau 2   :   SG Konstanz 1   5,0:3,0   3353:3140

Ein Unentschieden wäre bei den Heimstarken Gastgebern drinnen gewesen. Die Startpaarung erspielte sich ein 1:1 MP. Es spielten Andrej Riemer hervorragende 595 Kegel ( 207 geräumt ). Klaus Schmid blieb weit unter seinen Möglichkeiten und spielte ganz schwache 402 Kegel. Eine starke Leistung bot die Mittelpaarung die mit 2:0 MP das Spiel für sich entscheiden konnten. Es spielten Philipp Grundel sehr gute 580 Kegel ( 202 geräumt ). Und Janis Thieser 544 Kegel. Es fehlte nur noch ein MP für ein Unentschieden. Doch die Gastgeber schickten nun ihre besten Spieler auf die Bahn. Die dann auch beide MP gewannen. Für Konstanz spielten Felix Maier 540 Kegel. Karl-Heinz Engesser kam nur auf 479 Kegel.

 

SG RS Olympia VS/KSC Geisingen   SG Konstanz X1   6,0:2,0   2951:2892

Mit einer klaren Niederlage musste man wieder nach hause fahren. Es spielten Christian Knoll 471, Rolf Thieser 486, Harald Schollenberger 476, Norbert Kern 504, Daniel Peschek 499 Kegel. Wieder ein gutes Ergebnis spielte unser Jugend B Spieler John Alexander mit 456 Kegel.